Luzerner Sinfonieorchester

Jonas Vischi, Violoncello

Stefan Wieland, Contertenor
Elina Akselrud, Klavier
Hirotaka Haga, Saxophon
Karel Deseure, Leitung

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
Rezitativ und Arie des Serse «Frondi tenere...ombra mai fu» aus: Serse
Arie des Rinaldo «Venti turbini» aus: Rinaldo

Antonín Dvořák (1841 – 1904)
Waldesruhe für Violoncello und Orchester

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Konzert Nr. 3 c-Moll op. 37 für Klavier und Orchester

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Rezitativ und Arie des Farnace «Vadasi...già dagli occhi miei» aus: «Mitridate»

Frank Martin (1890 – 1974)
Ballade für Alt-Saxophon, Streichorchester, Pauken, Schlagzeug und Klavier (1938)

Jean Français (1912 – 1997)
Variations de concert für Violoncello und Streichorchester

Das Solistenkonzert ist der Höhepunkt der künstlerischen klassischen Ausbildung an der Hochschule Luzern – Musik: Nach Abschluss des sehr anspruchsvollen Studiengangs «Solo Performance» treten die Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben.
Ausgewählte Studierende erhalten die Möglichkeit, sich mit dem Luzerner Sinfonieorchester im Konzertsaal des KKL Luzern zu präsentieren.

Preise

CHF 60 / 45 / 30

Ermässigung für Studierende, Alumni Hochschule Luzern und Fördervereine des Departements Musik.

Kartenverkauf
KKL Luzern, Kartenbüro
www.kkl-luzern.ch
T +41 (0)41 226 77 77

Weitere Informationen
www.hslu.ch/musik

Termin vormerken