Ein Chor mit den Kindern des Asylzentrums Hirschpark: Im September war der Musikwagen zu Gast auf dem Pausenplatz des Schulhauses St. Karli. In Kooperation mit der Initiative «Pfasyl» gab es wöchentlich ein buntes Musik-Angebot für die Kinder des Durchgangszentrums Hirschpark.

Jeden Freitag kamen der Solo-Trompeter Philipp Hutter und die Sängerin Jasmin Albash zu Besuch in die Schule im Hirschpark und studierten mit rund 15 Kindern vier Songs ein. Nach nur vier Wochen Probenzeit präsentierten sie ihr Programm in einem grossen Abschlusskonzert vor Eltern, dem Pfasyl-Team und Familien aus dem Quartier. Begleitet von einem Streichquartett des Luzerner Sinfonieorchesters begeisterten sie das Publikum und feierten danach bei einem sonnigen Herbst-Apéro.

© Ingo Höhn