Angekommen

Es ist Mittwoch - der ersehnte und aufregende Start unserer Asientournee! Die Planung ist abgeschlossen, jeder von uns hat seinen Pass mit allen nötigen Dokumenten, die Instrumente sind gestern Abend schon abgefahren. Langsam kommen die Orchestermusiker in den Bahnhof, sie verabschieden ihre Familie, begrüßen Kollegen und der Zug fährt nach Zürich ab... Nach 16 Stunden Reise sind wir in Seoul. Einige machen sich direkt auf den Weg die Umgebung kennen zu lernen, andere ruhen sich aus. Am Tag Freitag haben wir das erste Konzert: kurze Anspielprobe und dann öffnen sich bereits die Türen für das Publikum. So viel Publikum!

Und was für ein Auftakt mit dem Orchester, James Gaffigan und Khatia Buniatishvili! Das begeisterte Publikum wird zuerst mit 3 Zugaben von unserer Pianistin, und dann mit 2 Zugaben vom Orchester belohnt. Und wieviele Leute warten darauf, ihr Autogramm zu bekommen! Hier sind mehr als 100 Personen in der Schlange, die warten.

Unser asiatisches Abenteuer hätte nicht besser beginnen können!

(A. Amarante, Leitung Künstlerisches Betriebsbüro)