Debüt beim Luzerner Sinfonieorchester: 2. Mai 2018

Juanjo Mena ist Chefdirigent des BBC Philharmonic in Manchester und einer der international angesehensten spanischen Dirigenten.

Er dirigierte führende Orchester wie die Berliner Philharmoniker, das New York Philharmonic sowie das Boston Symphony Orchestra am Festival Tanglewood, dazu das NHK Symphony Orchestra, das Orchestre National de France, das Cleveland Orchestra und alle wichtigen spanischen Orchester.

Er war künstlerischer Leiter des Bilbao Symphony Orchestra, Chefgastdirigent des Orchestra del Teatro Carlo Felice in Genua und Erster Gastdirigent des Bergen Philharmonic Orchestra.

Mena ist regelmässiger Gast bei internationalen Festivals wie Stars of White Nights Festival in St. Petersburg, Tanglewood und La Folle Journée in Nantes. Mit dem BBC Philharmonic unternahm er Tourneen durch Europa und Asien mit Gastspielen in Köln, München, Wien, Madrid, Beijing und Seoul. Als Operndirigent leitete er Produktionen von «Der fliegende Holländer», «Salome», «Elektra», «Ariadne auf Naxos», «Eugene Onegin» oder «Le nozze di Figaro».

Mit dem BBC Philharmonic machte er etliche Aufnahmen, darunter eine preisgekrönte CD mit Werken von Manuel de Falla.